Projekt BEISPIELE

Hier zeige ich dir ein paar vorher/nachher Fotos. Der Text darunter ist von den jeweiligen Kunden.

Die Beispiele sind kleine Minieinblicke. Viel Spass beim Anschauen und Lesen:

 

 


Projekt Küche

"In unserer Küche fühlen wir uns einfach nicht wohl."

Wenn zuviel "Kälte" da ist, braucht es Wärme.

vorher

nachher


"Mit Farben und Tapetenmustern mussten wir mutig sein, denn wir konnten es uns mit den farblichen Din A 4

Auszügen nur vage vorstellen. Karins Art und Esprit hat und jedoch voll und ganz überzeugt.

Und voila:

Der Morgen beginnt wie im Urlaub in unserem Blumenparadies."

 

 

 


Projekt Wohnzimmer    

"Nur keine Farbe, wir lieben weiße Wände, nur irgendwie fühlt sich unser Wohnzimmer noch nicht richtig an." 

Mit der Farbe entsteht das Gefühl von Halt und Geborgenheit.

vorher

nachher


"Unser Wohnzimmer fanden wir immer fantastisch und stylisch. Seit Karin es jedoch umgestaltet hat, wissen wir erst, wie sich "zuhause ankommen" anfühlt. Dieser Raum hat seither für uns und unsere Gäste eine magische Anziehung und Geborgenheit."

 

 

 


Projekt Arbeitszimmer  

"Meine Wohnung ist viel zu klein für ein Arbeitszimmer, ich arbeite immer im Wohnzimmer. Das hier ist mein "halbes" Zimmer. Wo sollen denn sonst all meine Sachen und Kleider hin? Der Raum ist zu dunkel, zu klein und irgendwie fühlt er sich gar nicht gut an."

Den eigenen Raum einnehmen und den Raum freigeben für den nächsten Schritt. 


vorher

nachher


"Was Karin anbietet, geht viel tiefer als eine einfache Einrichtungsberatung. Es ist viel mehr. In unserem Gespräch hat sie sofort erkannt, worum es bei mir und meiner Wohnung geht. Alte Gegenstände, die mich in der Vergangenheit halten und hindern, hat sie blitzschnell erspürt. Dieser Prozess war für mich sehr bewegend und auch schmerzhaft. Doch er war notwendig und heilsam. Ich habe einen neuen Blick auf meine gesamte Lebenssituation und auf meine Wohnung gewonnen. Ich habe erkannt, was zu erkennen ist. Jetzt kann ich Altes loslassen und Neues in meine Wohnung und damit auch in mein Leben einziehen lassen. Karins empathische und unterstützende Art hat mir dabei sehr geholfen, mich zu öffnen. Liebe Karin, ich danke Dir von Herzen!"


Projekt "mein Raum"   

"Mein Raum soll vor allem hell und offen sein, alles in weiß oder creme zu halten ist wohl am besten dafür;  doch  irgendwas fehlt." 

Um ins Gleichgewicht zu kommen, braucht es manchmal das Gegenteil.

Wie Frau Schlotterbeck im Buch "Der Räuber Hotzenplotz von Otfried Preußler" schon sagte: 

"Zum Hellsehen muss es dunkel sein!"

vorher

nachher



"Karin hat Ideen, auf die man selbst nicht kommt. Manchmal braucht es Mut, diese umzusetzen -  es hat sich richtig gelohnt! "


Projekt "mehr Raum"   

"Wie du siehst, brauche ich für mein Büro und meine Sachen vor allem viel Stauraum und mehr Platz, damit ich Ordnung halten kann. Das Aussortieren ist nur was für meinen Mann. Da er hauptsächlich telefoniert, braucht er ja auch wenig." 

Mit Unwesentliche raus und rein was jetzt dran ist, zeigt sich das Unerwartete ... Ärmel hochkrempeln und los geht's! 

vorher

nachher



"Liebe Karin, vielen Dank für die neuen Räume, die es ohne Dich nie gegeben hätte! Es war ja nicht so, dass wir deshalb das ganze Haus umbauen oder gar anbauen mussten. Aber Du hast uns Wege offenbart, die für uns gar nicht sichtbar waren! Wie wunderbar! Wir dachten, wir hätten alles perfekt geplant und durchdacht, aber erst durch Deine liebevolle und doch bestimmte Art, haben wir verborgene Räume entdeckt. Erst durch die Begegnung mit Dir habe ich dem lang gehegten Wunsch meines Mannes „alten Krempel“ aus dem Haus zu werfen, überhaupt folgen können. Vielen Dank, dass Du uns mit Deiner Gabe und Deinem Wesen derart bereichert hast!

Wir freuen uns schon auf weitere Projekte mit Dir!"

 

 


Projekt Treppenhaus

"Unsere Treppe wirkt so düster, da wissen wir nicht mehr weiter...."

Etwas mehr Leichtigkeit und Schwung braucht es hier...

 

vorher

nachher


"Das Treppenhaus war für uns immer ein düsterer Fleck im Haus mit nichtssagenden weissen Wänden. Wir wollten es unbedingt hell und einladend haben. Jetzt freuen wir uns jeden Tag vor allem an dem Blau, es sieht je nach Lichteinstrahlung immer anders aus."